zur Karte springen
Alle Filter anzeigen (57)
Preise & Zimmer

Preise & Zimmer

schlie├čen
  • max. ÔéČ/Nacht
  • wir m├Âchten N├Ąchte bleiben
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • Zimmertyp

    Zimmertyp

Alle Suchfilter anzeigen

├ťberblick

├ťberblick

schlie├čen
  • Art der Unterkunft

    Art der Unterkunft
  • Parkplatz

    Parkplatz
  • K├╝che

    K├╝che
  • Badezimmer

    Badezimmer

Alle Suchfilter anzeigen

Zimmerausstattung

Zimmerausstattung

schlie├čen
  • Bettw├Ąsche

    Bettw├Ąsche
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. qm

Alle Suchfilter anzeigen

Badezimmer-Ausstattung

Badezimmer-Ausstattung

schlie├čen
  • Handt├╝cher

    Handt├╝cher

Alle Suchfilter anzeigen

K├╝chenausstattung

K├╝chenausstattung

schlie├čen

Alle Suchfilter anzeigen

Service

Service

schlie├čen

Alle Suchfilter anzeigen

Umgebung

Umgebung

schlie├čen
  • max. Meter entfernt

Alle Suchfilter anzeigen

  • 2

5 Monteurzimmer in Belgien gefunden (von 2873)

Sortieren nach Standard

Viele Betriebe benötigen für Beschäftigte in Belgien Monteurwohnungen. Als Einsatzleiter buchen Sie diese auf unserer Webseite unkompliziert, wodurch Sie Ihre Disposition ökonomisch planen können.

Monteurzimmer in Belgien

Diese Webseite dient der Verfügbarkeit von Monteurzimmern in Belgien und anderen europäischen Regionen. Urlauber nutzen den Service ebenfalls gern, weil anderswo so preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten nicht zu finden sind. Für die Wirtschaft bedeutet er schnelle Expansionsmöglichkeiten, bei denen die günstige Monteurunterkunft extrem wichtig ist. Entscheidend sind bei Monteurwohnungen in Belgien die Lage, die Belegungsart, der Preis und die Ausstattung. Schaffen Sie sich jetzt Perspektiven mit einer günstigen Monteurunterkunft in Belgien, die Sie bei uns auch mobil buchen können.

Geschichte von Belgien

Belgien – heute: ~11,5 Millionen Einwohner (Stand April 2020) – war unter den Römern die Provinz Belgica und gehörte anschließend zum fränkischen Reich. Nachdem die belgischen Territorien lange Zeit vom Haus Burgund beherrscht worden waren, fielen sie 1477 an die Habsburger, die sich 1555/56 in eine österreichische und eine spanische Linie teilten. Die niederländischen Provinzen Belgiens gehörten fortan zu den spanischen Habsburgern.

1581 lösten sich die Utrechter Provinzen von Spanien. Sie gründeten eine eigene Republik, welche 1648 durch den Westfälischen Frieden anerkannt wurde. 1795 annektierten die Franzosen Teile des Landes, 1830 wurde ganz Belgien durch eine Revolution unabhängig und eine parlamentarische Monarchie.

Im Ersten Weltkrieg besetzten und verwüsteten die Deutschen das Land, dasselbe passierte im Zweiten Weltkrieg. Ab 1960 gehörte dann Belgien zu den Beneluxländern. Auch war das Land ein Gründerstaat der EWG. Die Hauptstadt Brüssel wurde Sitz der EU und der NATO.

Monteurzimmer Belgien

Wirtschaft

Die belgische Wirtschaft ist im EU-Vergleich stark. Der Kaufkraftindex liegt bei 118 (EU-27: 100), das BIP beträgt rund 420 Milliarden Euro und pro Kopf rund 38.000 Euro, was in etwa auf dem deutschen Niveau liegt. Der Arbeitskräftebedarf ist dementsprechend hoch, wodurch sich auch Einpendelung und damit ein Bedarf an Monteurzimmern ergibt. Die Arbeitslosenquote liegt mit ~6 % leicht unter dem Durchschnitt der EU. Sehr stark ist der Dienstleistungssektor mit über 80 % der Bruttowertschöpfung, gefolgt von der Industrie (18,6 %).

Monteurzimmer in Belgien kostenlos inserieren

Eintragstyp Preis
Basiseintrag kostenfrei
Premiumeintrag ab € 5,95 pro Monat

Ihre Pension oder Monteurzimmer für Handwerker, Monteure und Touristen in Belgien jetzt hier ganz einfach und 100% kostenlos inserieren.

In Belgien unterwegs

Jährlich besuchen etwa acht Millionen Touristen das Land, von denen einige auch eine Monteurunterkunft als Übernachtungsmöglichkeit nutzen. Sie kommen vorwiegend aus Deutschland, Großbritannien, Luxemburg, Frankreich und den Niederlanden. Neben den belgischen Städten besuchen sie unter anderem Kriegsdenkmäler des Ersten Weltkrieges in Westflandern. Die Ferienbadeorte der Nordseeküste sind ebenfalls beliebte Ziele (Knokke-Heist, De Panne, Bredene, Nieuwpoort und Oostende). Von dort aus sind wiederum Tagestouren in die Nachbarländer Niederlande, Frankreich und Großbritannien möglich. Städtetouren führen nach Brüssel, Gent, Hasselt, Antwerpen und Brügge („Venedig des Nordens“).

Kartenausschnitt mit Monteurzimmern in Belgien öffnen

Urlaub und Freizeitangebote in Belgien

Urlauber zieht es wie erwähnt in die Seebäder sowie in die Städte Brüssel, Lüttich, Antwerpen, Brügge oder auch nach Laeken im Brüsseler Norden, wo die Königliche Residenz zu besichtigen ist. Tagestouristen aus den Nachbarländern nehmen sich vielfach eine Monteurwohnung, die sich besonders bei Städtetouren lohnt. In Brüssel gibt es sehr bemerkenswerte Sakralbauten, darunter die Kathedrale St. Michael, Notre-Dame de la Chapelle, Saint Jean-Baptiste du Béguinage, Notre-Dame du Sablon, Sainte Catherine, Notre Dame du Bon Secour, Saint Nicolas, Notre Dame aux Riches Claires, Notre Dame du Finistère, Saint Jacques de Coudenberg und Chapelle de la Madeleine. Im Schloss Laeken residiert seit 1831 das belgische Königshaus. Es wurde von 1782 bis 1784 im klassizistischen Stil errichtet und war im Vereinigten Königreich der Niederlande ab 1815 bis 1830 eine von mehreren Residenzen des niederländischen Königs Wilhelm I. Manche Besucher nehmen sich extra für dieses Schloss die Zeit für einen Ausflug und übernachten dann praktischerweise in einer Monteurunterkunft in Brüssel. Das Schloss wurde später die Residenz von Leopold I. und danach Leopold II., der es erweiterte, im Park Gewächshäuser erbauen sowie den Park erneuern ließ.

Wirtschafts-Branchen

  • Brauereien
  • Chemieindustrie
  • Lebensmittelherstellung
  • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Einzelhandel
  • Biotechnologie
  • Pharmaindustrie
  • Materialtechnologie und Recycling
  • Fahrzeugvertrieb

Verkehrsinfrastruktur

Auf der Straße ist ein Monteurzimmer in Belgien ausgezeichnet über das sehr gut ausgebaute Autobahnnetz zu erreichen. Es hat eine Gesamtlänge von knapp 1.800 km und ist wie alle belgischen Straßen nahezu komplett nachts beleuchtet. Da Belgien ein zentral gelegenes europäisches Handelszentrum ist, wurde das Infrastrukturnetz sehr gut ausgebaut und gehört weltweit zu den dichtesten, was der Logistics Performance Index abbildet. Demnach liegt Belgien in diesem Bereich auf dem 6. Platz von 160 Ländern. Das betrifft den Personen- und Güterverkehr gleichermaßen. Auch der Schienenverkehr nimmt in Europa und weltweit eine Spitzenposition ein, sodass Reisende – Touristen und Berufstätige – die belgische Monteurwohnung gern mit den Bahn anfahren. Das Land war das erste in Kontinentaleuropa mit durchgehenden Eisenbahnverbindungen. S-Bahnen verkehren in Brüssel, Antwerpen, Gent, Charleroi und Lüttich. Der wichtigste Flughafen ist Brüssel-Zaventem, außerdem gibt es Verkehrsflughäfen in Brüssel-Charleroi, Antwerpen, Lüttich und Ostende-Brügge. Der belgische ÖPNV befördert die Fahrgäste schon seit 1997 in einigen Städten und inzwischen fast flächendeckend kostenlos.

Liste aller Monteurwohnungen in Belgien ansehen

Bei Fragen zu einer Monteurunterkunft in Belgien stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns über unser Kontaktformular.

Interessante Monteurzimmer:

Premium

Hier werden Premium Monteurzimmer angezeigt.

mehr zu Premium