zur Karte springen
Alle Filter anzeigen (57)
Preise & Zimmer

Preise & Zimmer

schlie├čen
  • max. ÔéČ/Nacht
  • wir m├Âchten N├Ąchte bleiben
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • Zimmertyp

    Zimmertyp

Alle Suchfilter anzeigen

├ťberblick

├ťberblick

schlie├čen
  • Art der Unterkunft

    Art der Unterkunft
  • Parkplatz

    Parkplatz
  • K├╝che

    K├╝che
  • Badezimmer

    Badezimmer

Alle Suchfilter anzeigen

Zimmerausstattung

Zimmerausstattung

schlie├čen
  • Bettw├Ąsche

    Bettw├Ąsche
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. qm

Alle Suchfilter anzeigen

Badezimmer-Ausstattung

Badezimmer-Ausstattung

schlie├čen
  • Handt├╝cher

    Handt├╝cher

Alle Suchfilter anzeigen

K├╝chenausstattung

K├╝chenausstattung

schlie├čen

Alle Suchfilter anzeigen

Service

Service

schlie├čen

Alle Suchfilter anzeigen

Umgebung

Umgebung

schlie├čen
  • max. Meter entfernt

Alle Suchfilter anzeigen

14 Monteurzimmer in Schwerin gefunden (von 2706)

Sortieren nach Standard

Auf unserem Portal sind preiswerte Monteurwohnungen in Schwerin zu finden. Die Suche ist sehr unkompliziert möglich: Sie geben Ihre individuellen Wünsche wie Preis, Ausstattung und Lage ein, anschließend erscheinen die Ergebnisse übersichtlich aufgelistet. Die Buchungsanfrage für Ihre Monteurunterkunft in Schwerin können Sie auch über unsere Plattform stellen.

Monteurzimmer in Schwerin

Buchen Sie Ihre preiswerte Monteurunterkunft im richtigen Schweriner Stadtteil, damit Ihre Angestellten einen kurzen Weg zum Einsatzort haben. Wählen Sie bequem den Preis, den Sie sich maximal vorstellen, um die passenden Angebote zu sehen. Setzen Sie darauf, dass Ihre ausgeruhten Monteure mit hoher Motivation für Sie arbeiten. Unsere Monteurzimmer bringen den gewünschten Komfort für lange Aufenthalte mit und sind dabei erstaunlich preisgünstig. Das erspart Ihnen ein teures Hotel in Schwerin. Das Niveau einer Monteurunterkunft in Schwerin wird Sie überzeugen!

Bei uns erhalten Sie alle Informationen zur Lage, dem Preis und der Ausstattung Ihrer Schweriner Monteurwohnung. Das gemütliche Monteurzimmer in Schwerin wird Ihre Außendienstmitarbeiter, Monteure, Handwerker und Manager sehr zufriedenstellen. Auch Tagestouristen und Studenten buchen bei uns gern eine Monteurunterkunft.

Monteurzimmer in Schwerin

Geschichte von Schwerin

Schwerin – heute: rund 96.000 Einwohner (Stand März 2020) – wurde 1018 erstmals als Wendenburg Zuarina erwähnt. 1164 verlieh Heinrich der Löwe dem Ort die Stadtrechte.

Nach 1400 bürgerte sich der Name Swerin ein. Die erste Besiedlung des Stadtgebiets begann wahrscheinlich vor rund 3.000 Jahren, nach 700 errichteten die Slawen hier eine Burg. Ab 1160 war sie ein Außenposten der Sachsen, ab 1167 Bischofssitz. Der erste Dom wurde ab 1171 gebaut. Ab 1270 begann der Bau des zweiten Domes.

Ab 1340 hatte Schwerin eine feste Stadtmauer, ab 1351 ein Rathaus, das später mehrfach abbrannte. Ab 1358 gehörte Schwerin zum Herzogtum Mecklenburg und wurde die Residenz von Albrecht II., der sie gekauft hatte. Im späten 15. Jahrhundert blühte sie wirtschaftlich auf, 1561 entstand eine Regierungsbibliothek, bis 1651 erlitt die Stadt mehrere verheerende Brände.

Ab 1560 bis um 1700 war Schwerin ein Zentrum der Hexenverfolgung, seit 1986 erinnert eine Relieftafel an diese dunkle Zeit. Im Jahr 2016 beschloss die Stadtverwaltung Schwerin die Rehabilitierung der damaligen Opfer. 1759 besetzten die Preußen die Stadt und das umgebende Land. Im 19. Jahrhundert dehnte sich Schwerin durch umfangreiche Baumaßnahmen aus, gleichzeitig setzte die Industrialisierung ein. Es entstanden wegweisende Neubauten, darunter ein sehr modernes Theater (Fertigstellung 1886).

Ab 1908 hatte Schwerin eine elektrische Straßenbahn, ab 1913 einen Flugplatz. Ab 1918 war Schwerin Hauptstadt des Freistaates Mecklenburg-Schwerin. Die NSDAP stellte schon ab 1932 die Regierung, ab 1933 setzte die Verfolgung von politisch Andersdenkenden und Juden ein. Während des Krieges erlitt die Stadt vier Bombenangriffe, es entstand aber im Vergleich zu anderen deutschen Städten nur vergleichsweise wenig Schaden. Nach dem Krieg gehörte Schwerin zunächst zur sowjetischen Besatzungszone und dann zur DDR. Der Widerstand gegen die SED-Diktatur war relativ groß. Schwerin wurde ab 1952 Bezirkshauptstadt des gleichnamigen Bezirks und mit Neubausiedlungen erweitert, während die Altbausubstanz verfiel. Deren großflächiger Abriss, den die DDR-Führung geplant hatte, scheiterte in den 1970er Jahren nur am Geldmangel.

Die 1989er Oppositionsbewegung war in Schwerin sehr aktiv. Nach der deutschen Wiedervereinigung wurde Schwerin die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, ab 1991 sanierte man grundlegend historische Teile der Altstadt.

Privatzimmer in Schwerin kostenlos inserieren

Eintragstyp Preis
Basiseintrag kostenfrei
Premiumeintrag ab € 5,95 pro Monat

Ihr Pensionszimmer oder Messezimmer für Handwerker, Pendler und Reisende in Schwerin jetzt hier ganz einfach und 100% kostenlos inserieren.

Wirtschaft

Das BIP der Stadt liegt derzeit bei rund 4 Milliarden Euro und pro Kopf bei rund 37.000 Euro, was nur knapp unter dem gesamtdeutschen und deutlich über dem mecklenburgischen Durchschnitt liegt. Die Wirtschaft ist recht stark und beschäftigt auch viele auswärtige Arbeitskräfte, die dann eine Monteurwohnung beziehen.

In Schwerin unterwegs

Von einem Monteurzimmer aus lohnen sich viele Ausflüge in die Stadt und ihre Umgebung. Ein Touristenmagnet und das Wahrzeichen der Stadt ist das Schweriner Schloss, das zwischen 1843 und 1857 erbaut wurde. Es liegt auf einer Insel und zieht viele Gäste der Stadt an, die sich oft eine Monteurwohnung nehmen. Vor dem Schloss liegt der repräsentative Alte Garten, in dem viele kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Der Schlossgarten ist ebenso sehenswert, des Weiteren das Mecklenburgische Staatstheater, das Staatliche Museum, die Siegessäule, das Alte Palais, die klassizistische Staatskanzlei und der Marstall. Die schönsten Schweriner Kirchen sind der Schweriner Dom sowie die Pauls-, Schelf- und Propsteikirche.

Freizeitangebote in Schwerin

Vom Monteurzimmer aus sind die Wege zum Wasser sehr kurz, denn Schwerin hat elf Seen mit ufernahen Parkanlagen. Die Weiße Flotte nimmt Fahrgäste mit, die sich oft in die Naturerfahrungsräume der Seenatour begeben. Dazu gehört auch ein Ausflug zur Insel Kaninchenwerder mitten im Schweriner See. Auch ein Ausflug in den Schweriner Zoo macht den Bewohnern einer Monteurunterkunft sicher Spaß. Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ziehen alljährlich viele Besucher an, ebenso der Schweriner Kultursommer, der stark auf Gärten und historische Gebäude fokussiert, viele Konzerte im Freien, Märkte, Kleinkunstfestivals, Shows und Ausstellungen. Alljährlich im Mai richtet Schwerin das Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern aus. In diesem Monat hält auch die Weiße Flotte ihre Flottenparade ab. Es folgen der Schweriner Nachtlauf, die Schlossfestspiele, ein Töpfermarkt und der Fünf-Seen-Lauf (Laufstrecken bis zu 30 Kilometer). Das Altstadtfest und das Drachenbootfestival im Herbst sind ebenfalls Besuchermagneten.

Bezirke / Stadtteile

Schwerin hat 17 Ortsteile, die teilweise, aber nicht grundsätzlich mehrere Stadtteile umfassen:

  1. Schelfstadt, Werdervorstadt, Schelfwerder
  2. Altstadt, Feldstadt, Paulsstadt, Lewenberg
  3. Großer Dreesch
  4. Neu Zippendorf
  5. Mueßer Holz
  6. Gartenstadt, Ostorf
  7. Lankow
  8. Weststadt
  9. Krebsförden
  10. Wüstmark, Göhrener Tannen
  11. Görries
  12. Friedrichsthal
  13. Neumühle, Sacktannen
  14. Warnitz
  15. Wickendorf, Medewege
  16. Zippendorf
  17. Mueß

Wichtig ist die Lage der Monteurwohnung im richtigen Ortsteil, also in der Nähe des Arbeitgebers.

Arbeiten in Schwerin

Schwerin bietet viel Arbeit, die Arbeitslosenquote ist für ostdeutsche Verhältnisse relativ niedrig. Die Helios Kliniken, die Schweriner Maschinen- und Anlagenbau GmbH, DB Netz, Dialog und Schenker, ein Briefzentrum der Deutschen Post und der Zulieferer Mubea Flamm suchen auswärtige Arbeitskräfte, die dann in einem Monteurzimmer wohnen. Auch Linda Waschmittel, die Maplan GmbH sowie Cable and Systems sind wichtige Arbeitgeber.

Wirtschafts-Branchen der Stadt

  • Gesundheitswesen und Medizintechnik
  • Handel und Logistik
  • Braugewerbe
  • Kabelfertigung
  • Bauindustrie
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Kunststoffverarbeitung
  • Maschinenbau
  • Dienstleistungsgewerbe

Studieren in Schwerin

Schwerin ist eine Hochschulstadt, dementsprechend oft suchen Studenten eine preisgünstige Monteurunterkunft. Ansässige Hochschulen oder höherwertige Bildungseinrichtungen sind die FHM (Fachhochschule des Mittelstands), die Hochschule der Bundesagentur-für Arbeit und die höhere Berufsfachschule DesignSchule. Es sollen weitere private Hochschulen in die Stadt geholt werden.

Verkehrsinfrastruktur

Mit dem Auto ist die Monteurwohnung in Schwerin über die Bundesautobahn A 24, die A 14, die A 20 , die Bundesstraße B 104, die B 106 und die B 321 zu erreichen. Die Bundesstraßen führen ins Stadtgebiet. Eisenbahnstrecken führen unter anderem direkt nach Hamburg, Rostock, Stralsund, Wismar, Ludwigslust, Berlin und bis ins Ruhrgebiet. Im Fernverkehr bedienen der ICE, der IC und der DB Fernverkehr die Stadt. Der ÖPNV stützt sich stark auf die Straßenbahn,es gibt aber auch 14 Buslinien und zu Wasser die Pfaffenteichfähre. Der Flughafen Schwerin-Parchim wird für Fracht- und Charterflüge genutzt. Schwerin-Pinnow ist ein Sportflugplatz. Der Ziegelsee und der Schweriner See sind Binnenwasserstraßen, die schiffbare Verbindungen über den Störkanal und die Stör sowie die Elde in Richtung Elbe, Müritz und Nordsee schaffen.