zur Karte springen
Alle Filter anzeigen (57)
Preise & Zimmer

Preise & Zimmer

schlie├čen
  • max. ÔéČ/Nacht
  • wir m├Âchten N├Ąchte bleiben
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • Zimmertyp

    Zimmertyp

Alle Suchfilter anzeigen

├ťberblick

├ťberblick

schlie├čen
  • Art der Unterkunft

    Art der Unterkunft
  • Parkplatz

    Parkplatz
  • K├╝che

    K├╝che
  • Badezimmer

    Badezimmer

Alle Suchfilter anzeigen

Zimmerausstattung

Zimmerausstattung

schlie├čen
  • Bettw├Ąsche

    Bettw├Ąsche
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. qm

Alle Suchfilter anzeigen

Badezimmer-Ausstattung

Badezimmer-Ausstattung

schlie├čen
  • Handt├╝cher

    Handt├╝cher

Alle Suchfilter anzeigen

K├╝chenausstattung

K├╝chenausstattung

schlie├čen

Alle Suchfilter anzeigen

Service

Service

schlie├čen

Alle Suchfilter anzeigen

Umgebung

Umgebung

schlie├čen
  • max. Meter entfernt

Alle Suchfilter anzeigen

6 Monteurzimmer in Oberhausen gefunden (von 3089)

Sortieren nach Standard

Auf unserer Webseite finden Sie eine preisgünstige Monteurunterkunft in Oberhausen. Mit diesem Angebot eröffnen sich Ihnen und Ihren Mitarbeitern interessante Zukunftsperspektiven. Ihre Expansion in das Ruhrgebiet gelingt durch das Buchen einer Monteurwohnung in Oberhausen vollkommen unproblematisch.

Monteurzimmer in Oberhausen

Firmen, die Aufträge in anderen Regionen annehmen, benötigen dort Monteurwohnungen. Ihre Monteurunterkunft in Oberhausen finden Sie auf unserer Plattform auch mit einer mobilen Suche. Sie muss nicht zwingend aufwendig ausgestattet sein, doch einen bestimmten Mindestkomfort erwarten Ihre Beschäftigten.

Neben dem kleineren, einfachen Monteurzimmer bieten wir Ihnen auch größere Zimmer in Pensionen, Handwerkerzimmer oder umfangreich ausgestattete Ferienwohnungen an. So ein Apartment mit Küche eignet sich für den längeren Aufenthalt eines Monteurs oder Studenten. Reisende (Tagestouristen) buchen bei uns ebenfalls manchmal eine preiswerte Monteurwohnung in Oberhausen. Sie disponieren als Einsatzplaner jetzt auf unserem Portal das günstige Monteurzimmer für Fachkräfte der Montage, Manager und Außendienstmitarbeiter. Profitieren Sie von einer flexiblen Planung bei enormer Kostenersparnis. Eine effiziente Unterstützung erhalten Sie durch die intelligenten Suchfunktionen unserer Plattform.

Monteurzimmer in Oberhausen

Geschichte von Oberhausen

Oberhausen – heute: ~211.000 Einwohner (Stand März 2020) – ist eine sehr spät entstandene Stadt. Das Gebiet war in der Antike bis zur vorindustriellen Zeit äußerst dünn besiedelt. Größtenteils war es von der Lirich-Lipperner Heide bedeckt, auf der durch die sandigen Böden nicht einmal Landwirtschaft möglich war. Nur an den Rändern dieser Heide entstanden kleine Köttersiedlungen, jedoch bildete sich nicht einmal ein Dorf. Die betreffenden Siedlungen wurden dennoch erstmals im Jahr 947 urkundlich erwähnt. Erst mit der beginnenden Industrialisierung im späten 18. Jahrhundert wuchsen die einzelnen Höfe zu einer dörflichen Gemeinschaft mit rasch einsetzender Urbanisierung zusammen.

Die Region gehörte bis um 1800 teils zum Reichsstift Essen, teilweise auch zu Styrum, Broich, Kleve und Osterfeld. Ab 1815 im Zuge der Neuaufteilung Deutschlands nach dem Wiener Kongress fiel das Gebiet komplett an Preußen. Die Preußen gliederten die Verwaltung neu, wodurch die Oberhausener Ortschaften ab 1816 den neuen Landkreisen Recklinghausen, Dinslaken und Essen zugeteilt wurden. Schon ab dem 18. Jahrhundert hatte in der Region der Kohle- und Eisenerzabbau begonnen.

Oberhausen wurde im frühen 19. Jahrhundert allmählich ein Industriestandort mit Stahlwerken, Zechen, Hütten und auch chemischer Industrie. Zentral war anfangs die Eisenverhüttung. Schon 1758 war die Antoniehütte entstanden, die im heutigen Stadtgebiet Oberhausens lag und als Wiege der Ruhrindustrie gilt. Im Jahr 1862 wurden sechs Gemeinden zur Bürgermeisterei Oberhausen zusammengelegt. Zwei Drittel der Fläche und in etwa auch der Einwohner gehörten vorher zur Gemeinde Borbeck. Hinzu kamen Teile von Dümpten, Alstaden, Styrum, Meiderich und Buschhausen.

Ihren Namen erhielt die Stadt (Stadtrechte ab 1874) vom 1847 gebauten gleichnamigen Bahnhof in Borbeck, dessen Name wiederum vom regionalen Schloss eines Grafen Westerholt abstammte. Ab 1901 lebten 40.000 Einwohner in Oberhausen, was der Stadt einen eigenen Stadtkreis verschaffte. Es folgten weitere Eingemeindungen, die Oberhausen ab 1914 zur Großstadt machten.

Durch die Gebietsreformen des 20. Jahrhunderts hat Oberhausen heute vier gewachsene Zentren. Im Zweiten Weltkrieg musste die Stadt schwere Zerstörungen hinnehmen, weil sie als Industriezone ein bevorzugtes Angriffsziel alliierter Bomber war. Der Wiederaufbau erfolgte vorwiegend nach modernen, autofreundlichen Gesichtspunkten. Die frühere Montanindustrie schrumpfte schon ab den 1970er Jahren. Damit setzte ein Wandel zum Dienstleistungs- und Tourismusstandort ein, den Oberhausen relativ erfolgreich bewältigte.

Handwerkerzimmer in Oberhausen kostenlos inserieren

Eintragstyp Preis
Basiseintrag kostenfrei
Premiumeintrag ab € 5,95 pro Monat

Ihre Pension oder Ferienwohnung für Handwerker, Touristen oder Arbeiter in Oberhausen jetzt hier ganz einfach und 100% kostenlos inserieren.

Wirtschaft

Die Stadt Oberhausen entstand durch den Abbau von Kohle und Erz sowie die Verarbeitung dieser Rohstoffe. Diese Ära dauerte bis ins späte 20. Jahrhundert an. 1992 wurde die letzte Oberhausener Zeche stillgelegt. Schon ab den 1970er Jahren hatte man sich nach wirtschaftlichen Alternativen umgesehen und den Dienstleistungsbereich sowie die Tourismusbranche entdeckt. Letztere erzeugt einen gewissen Bedarf an Monteurzimmern. Das gegenwärtige BIP der Stadt liegt bei rund sechs Milliarden Euro jährlich, pro Kopf beträgt es etwa 28.000 Euro und liegt damit deutlich unter dem nordrhein-westfälischen und gesamtdeutschen Durchschnitt. Die Arbeitslosenquote ist vergleichsweise hoch. Dennoch pendeln Berufstätige nach Oberhausen ein und benötigen dann auch eine Monteurunterkunft. Oberhausen ging den Weg der sogenannten Neuen Mitte mit dem Ausbau der Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Beides schafft Arbeitsplätze und bringt Kunden in die Stadt. Etwa 25 Millionen Kunden kaufen allein jährlich im CentrO ein, rund elf Millionen Tagestouristen interessieren sich für Oberhausener Freizeiteinrichtungen, darunter Musicaltheater, Spaßbäder, das Großaquarium und die Veranstaltungsarena. Auch Großveranstaltungen sind touristische Schwerpunkte: In Oberhausen findet unter anderem der größte Karnevalszug des Ruhrgebiets statt. Zur Weihnachtszeit steuern täglich über 200 Reisebusse diverse Einkaufs- und Erlebnismöglichkeiten in der Stadt an.

In Oberhausen unterwegs

Oberhausen hat ein Stadttheater, das Metronom Theater (Musicals), das Atelier Theater und das Niebuhrg Theater. Erwähnenswerte Museen sind die Ludwig-Galerie im Schloss Oberhausen und die Gedenkhalle Oberhausen, die sich Berufstätige gern anschauen, wenn sie zeitweise in einer Monteurwohnung der Stadt leben. Der Gasometer Oberhausen ist eine weltweit bekannte und sehr erfolgreiche Ausstellungshalle. Das LVR-Industriemuseum zeigt Industrie- und Sozialgeschichte. Die „St.Antony.Hütte“ ist ein Museum auf dem Gelände der ältesten Hütte von Oberhausen (siehe oben). Die „Modellbahnwelt Oberhausen“ zeigt im Maßstab 1:87 das Ruhrgebiet in den Jahren 1965 bis 1970. In Sterkrade gibt es ein Radio- und ein Konditoreimuseum. Darüber hinaus ist die Kunst im öffentlichen Raum in Oberhausen sehr sehenswert. Dazu gehört beispielsweise der „Zauberlehrling“, eine 35 m hohe Stahlskulptur. Diese Attraktionen ziehen viele Touristen an, die dann eine Monteurunterkunft buchen.

Kartenausschnitt mit allen Monteurwohnungen in Oberhausen ansehen

Freizeitangebote in Oberhausen

Der erwähnte Karnevalszug in Oberhausen ist eine große Attraktion und ein Muss für ArbeitnehmerInnen, die zu dieser Jahreszeit in einer Oberhausener Monteurunterkunft wohnen. Er findet immer am Tulpensonntag statt. Auch die Sterkrader Fronleichnamskirmes mit ihren 400 Schaustellern zieht sehr viele Besucher an. Am CentrO findet ein sehr großer Weihnachtsmarkt statt. Ein Touristenmagnet sind die Internationalen Kurzfilmtage in Oberhausen, viele ihrer Besucher übernachten in einem Monteurzimmer. Sie könnten das weltweit älteste Kurzfilmfestival sein. Im Zweijahrestakt findet die MULTI als multilaterale Jugendbegegnung statt. Ruhr in Love ist eine Openair-Technoveranstaltung mit über 300 DJs. Olgas Rock lockt als kostenfreies Rockfestival jährlich über 20.000 Besucher an. Anfang Dezember führt Oberhausen das Ruhrpott Metal Meeting durch.

Monteurzimmer Bezirke von Oberhausen

Bezirke / Stadtteile

Oberhausen hat im Grunde nur drei Stadtbezirke:

  1. Alt-Oberhausen
  2. Sterkrade
  3. Osterfeld

Diese gliedern sich aber in etliche Unterbezirke, Stadtteile und Quartiere. Die Monteurwohnung sollte entsprechend in der Nähe des Arbeitgebers liegen.

Arbeiten in Oberhausen

Sehr viel Arbeit gibt es in der Freizeit- und Tourismusbranche, in der Logistik und im Handel. Diese Unternehmen holen oft auswärtige Beschäftigte und bringen sie in einem Monteurzimmer unter. Doch auch Textilbetriebe, MAN Diesel und die GHH Valdunes Gruppe suchen immer wieder MitarbeiterInnen. Der Assoverlag und der ATHENA-Verlag haben über die Region hinaus Bedeutung. Neben der Industrie und dem Handwerk schaffen einige größere Agenturen in Oberhausen Arbeitsplätze, darunter die bgp e.media, move:elevator, Contact, Online-Genies und Dogfish Studios.

Wirtschafts-Branchen der Stadt

  • Handel
  • Tourismus
  • Textilbranche
  • Automobilindustrie
  • Eisenbahnindustrie
  • Verlage
  • Elektrotechnik und Elektronik
  • Haushaltswaren-Discounter
  • Chemieindustrie
  • Datenverarbeitung
  • Dienstleistungsagenturen

Verkehrsinfrastruktur

Oberhausen ist auf dem Luftweg über die Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn, Münster/Osnabrück, Dortmund und Niederrhein zu erreichen. Die Bahnverbindungen sind sehr gut ausgebaut. Der ICE hält in Oberhausen, es bestehen Direktverbindungen unter anderem nach Amsterdam, Utrecht, Köln, Frankfurt, Basel, Münster, Koblenz, Karlsruhe, Zürich, München und Düsseldorf. Auch einen Schienenpersonennahverkehr gibt es, sodass von der Monteurunterkunft aus jeder Punkt der Stadt sehr gut zu erreichen ist. Der ÖPNV setzt ansonsten auf Busse und Straßenbahnen. Auf der Straße ist die Monteurwohnung in Oberhausen über die A 2, A 3, A 31, A 40, A 42, A 59, A 516, B 8, B 223 und B 231 zu erreichen.

Liste aller Monteurunterkünfte in Oberhausen aufrufen

Bei Fragen zur Vermietung eines Monteurzimmers in Oberhausen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns über unser Kontaktformular.