zur Karte springen
Alle Filter anzeigen (57)
Preise & Zimmer

Preise & Zimmer

schlie├čen
  • max. ÔéČ/Nacht
  • wir m├Âchten N├Ąchte bleiben
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • von bis ÔéČ Person/Nacht
  • Zimmertyp

    Zimmertyp

Alle Suchfilter anzeigen

├ťberblick

├ťberblick

schlie├čen
  • Art der Unterkunft

    Art der Unterkunft
  • Parkplatz

    Parkplatz
  • K├╝che

    K├╝che
  • Badezimmer

    Badezimmer

Alle Suchfilter anzeigen

Zimmerausstattung

Zimmerausstattung

schlie├čen
  • Bettw├Ąsche

    Bettw├Ąsche
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. ben├Âtigt
  • mind. qm

Alle Suchfilter anzeigen

Badezimmer-Ausstattung

Badezimmer-Ausstattung

schlie├čen
  • Handt├╝cher

    Handt├╝cher

Alle Suchfilter anzeigen

K├╝chenausstattung

K├╝chenausstattung

schlie├čen

Alle Suchfilter anzeigen

Service

Service

schlie├čen

Alle Suchfilter anzeigen

Umgebung

Umgebung

schlie├čen
  • max. Meter entfernt

Alle Suchfilter anzeigen

  • 2

8 Monteurzimmer in Hannover gefunden (von 2706)

Sortieren nach Standard
  • Apartment 53 in der 7. Etage

    Daten werden geladen...

    600

    Daten werden geladen...

    Ort: Hannover, Deutschland

    Gäste: max. 2
    Preis: ab 17.5 ÔéČ pro Person/Nacht

    Daten werden geladen...

  • Monteurzimmer an der Messe

    Daten werden geladen...

    592

    Daten werden geladen...

    Ort: Hannover, Deutschland

    Gäste: max. 4
    Preis

    Daten werden geladen...

  • www.Fair-Monteurzimmer.de

    Daten werden geladen...

    94

    Daten werden geladen...

    Ort: Hannover, Deutschland

    Gäste: max. 50
    Preis
  • 2 Person Möbliertes Zimmer in Hannover

    Daten werden geladen...

    89

    Daten werden geladen...

    Ort: Hannover, Deutschland

    Gäste: max. 2
    Preis: ab 25 ÔéČ pro Person/Nacht
  • Pension Dreilinden

    Daten werden geladen...

    85

    Daten werden geladen...

    Ort: Hannover, Deutschland

    Gäste: max. 61
    Preis
  • Messezimmer Nähe Messe Laatzen

    Daten werden geladen...

    54

    Daten werden geladen...

    Ort: Hannover , Deutschland

    Gäste
    Preis
  • Hostel H2 Hannover

    Daten werden geladen...

    5

    Daten werden geladen...

    Ort: Hannover, Deutschland

    Gäste
    Preis
  • jl-Hannover

    Daten werden geladen...

    5

    Daten werden geladen...

    Ort: Hannover, Deutschland

    Gäste
    Preis

Sie suchen ein Monteurzimmer in Hannover und finden es hier bei uns zu einem unschlagbar günstigen Preis. Zu diesem gesellt sich unser erstklassiger Service. Wir möchten Sie an dieser Stelle über die Konditionen bei einer Monteurunterkunft in Hannover, aber auch über das Umfeld und die Geschichte der Stadt, über kulturelle Angebote, Freizeitmöglichkeiten und die Verkehrsinfrastruktur informieren. Ständig suchen Unternehmen und Beschäftigte günstige Monteurwohnungen. Auch Reisende und Studierende interessieren sich dafür. Disponenten könnten ohne Monteurunterkunft überregionale Einsätze gar nicht planen.

Monteurzimmer in Hannover

Wir haben diese spezielle Plattform ins Leben gerufen, damit jede Firma, jeder Student und auch jeder Privatreisende in Hannover und anderen Städten eine maßgeschneiderte Monteurwohnung findet. Dieser Service ist gerade für Wirtschaftsunternehmen extrem wichtig. In den letzten Jahren haben die überregionalen Arbeitseinsätze stetig zugenommen, sodass heute an einer Monteurunterkunft kein Weg mehr vorbeiführt. Diese muss angemessen ausgestattet, gut gelegen und preiswert sein, um den Disponenten Freiraum bei der Planung zu bieten.

Für die Firmen und ihre Mitarbeiter entstehen durch die Monteurzimmer interessante Zukunftsperspektiven, denn sie können auch in anderen Regionen produzieren lassen bzw. tätig werden. Buchen Sie nun gleich von unserer Webseite aus Ihre Monteurunterkunft in Hannover!

Monteurzimmer in Hannover

Geschichte von Hannover

Hannover – heute 540.000 Einwohner und seit 2019 wieder Hansestadt – wurde urkundlich erstmals 1150 erwähnt. Seit 1241 hat Hannover das Stadtrecht, ab 1636 war die Kommune Residenzstadt. 1814 wurde sie Hauptstadt des Königreiches Hannover und 1946 niedersächsische Landeshauptstadt. Die Grenze zur Großstadt überschritt sie 1875.

Schon in der römischen Kaiserzeit ab dem ersten Jahrhundert war das Stadtgebiet besiedelt. Im Mittelalter siedelten die Bewohner am Leineufer, ab 950 entstand eine Marktsiedlung namens Vicus Hanovere. Heinrich der Löwe ließ den Ort im 12. Jahrhundert ausbauen. Nach der Verleihung des Stadtrechts wurde Hannover befestigt, Zeugnisse sind bis heute verschiedene Türme entlang der früheren Stadtmauer.

Wahrscheinlich trat die Stadt bereits im 13. Jahrhundert der Hanse bei. Es entstand ein lebhafter Handel unter anderem mit London, Flandern, Nowgorod, Norwegen und Südschweden. Um 1620 schied Hannover aus der Hanse aus. Schon 1580 waren die Bewohner mehrheitlich in die reformierte lutherische Kirche eingetreten. Als Residenzstadt blühte Hannover auf, ab 1676 wirkte hier Gottfried Wilhelm Leibniz, dessen Namen heute die Landesbibliothek und die Universität tragen. Bis 1837 war Hannover durch seine Könige in Personalunion mit dem Königreich Großbritannien verbunden.

Im 19. Jahrhundert setzte die Industrialisierung ein, es entstanden Eisenbahnen und große Unternehmen. Zudem wuchs die Stadt durch Eingemeindungen. Nach der preußischen Annexion 1866 wurde aus der Residenzstadt eine preußische Provinzhauptstadt, was die hannoversche Industrie und das Bevölkerungswachstum erheblich förderte. Eine nochmalige Vergrößerung erfuhr die Stadt im Jahr 1920 durch die Eingemeindung der Stadt Linden.

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt etwa zur Hälfte durch Luftangriffe zerstört. Danach gehörte sie zur britischen Besatzungszone und erhielt zunächst eine Verfassung nach britischem Vorbild. Der Wiederaufbau erfolgte nach modernen Vorstellungen in der Mitte des 20. Jahrhunderts. So wurde das neue Hannover unter anderem autogerecht gebaut. Der historische Stadtgrundriss war danach kaum noch zu erkennen. Neue Eingemeindungen folgten ab 1967 und nochmals ab 1974.

Im Jahr 2000 richtete Hannover seine erste Expo aus, an der Weltausstellung nahmen 155 Nationen teil. Im Jahr 2019 wurde Hannover nach 400 Jahren wieder eine Hansestadt.

Monteurunterkunft in Hannover kostenlos inserieren

Eintragstyp Preis
Basiseintrag kostenfrei
Premiumeintrag ab € 5,95 pro Monat

Ihr Pendlerzimmer oder Monteurzimmer für Geschäftsreisende, Pendler und Handwerker in Hannover jetzt hier ganz einfach und 100% kostenlos inserieren.

Wirtschaft

Die Stadt ist wirtschaftlich relativ stark, die Einkommen liegen etwa doppelt so hoch wie der Bundesdurchschnitt. Es gibt rund 320.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, von denen allerdings rund die Hälfte einpendeln. Hannover stützt sich sehr stark auf auswärtige Arbeitskräfte, was einen erheblichen Bedarf an Monteurwohnungen erzeugt. Der Tourismus und als Spezialfall der Einkaufstourismus ist ein starker Wirtschaftszweig.

Gerade Wochenendtouristen bzw. Kurzurlauber wählen als preiswerte Unterkunft oft ein Monteurzimmer. Die IHK Hannover meldet rund 35.000 Betriebe in der Stadt, hinzu kommen etwa 3.700 unselbstständige Betriebsstätten und rund 25.000 Kleingewerbebetriebe. Große Arbeitgeber sind unter anderem Volkswagen, das Klinikum, Continental, die Medizinische Hochschule, die Nord/LB mit der Deutschen Hypothekenbank, die Sparkasse mit ihren Tochterunternehmen, VHV Versicherungen, Talanx, WABCO, die Deutsche Bahn und die Deutsche Post. Viele dieser Firmen holen Mitarbeiter aus anderen Regionen und buchen für diese eine Monteurunterkunft.

In Hannover unterwegs

Wer von der Monteurwohnung aus einen Ausflug in die Stadt unternimmt, wird ein eklektizistisches Stadtbild feststellen, also eine Architektur, die viele Stile vereint. Ein Beispiel wäre das 1913 gebaute Neue Rathaus, das heute das Wahrzeichen der Stadt ist. Ausländische Touristen zählen es zu den beliebtesten deutschen Sehenswürdigkeiten. Die Altstadt mit ihrer norddeutschen Backsteingotik ist durchaus sehenswert, unterscheidet sich aber von der historischen Altstadt vor den Kriegszerstörungen sehr deutlich. Diese trafen den Kern Hannovers besonders stark, es sind nur wenige Gebäude erhalten. Dazu gehört die Marktkirche aus dem 14. Jahrhundert, die besuchenswert ist.

In der Burgstraße Nr. 12 steht ein Fachwerkhaus von 1564, es ist das älteste in Hannover. Einige Fassaden wurden nach dem Krieg historisierend wieder aufgebaut, so die des Leibnizhauses von 1499, doch das sind Ausnahmen. Allerdings ist auch das modernere Hannover eine attraktive Stadt, die zu Besichtigungen von der Monteurwohnung aus einlädt.

Freizeitangebote in Hannover

Niemandem muss es im Monteurzimmer in Hannover langweilig werden, die Stadt offeriert genügend Freizeitangebote. Der Erlebnis-Zoo wurde schon 1865 eröffnet, es ist einer der ältesten in Deutschland. Die unterschiedlich gestalteten Themenbereiche heißen zum Beispiel Sambesi, Afi Mountain, Dschungelpalast, Meyers Hof, Yukon Bay, Amazonien oder Outback. Dieser Zoo wurde schon mehrfach ausgezeichnet. Darüber hinaus gibt es einen Tiergarten in Kirchrode sowie diverse Parks und Grünanlagen – Hannover ist eine ausgesprochen grüne und nachhaltige Stadt.

Im Sommer lohnt sich von der Monteurunterkunft aus ein Ausflug an Maschsee im Süden, an dem zwei Segelschulen auch Segeln und Rudern anbieten. Kulturfreunde können von der Monteurwohnung aus 40 verschiedene Museen, etliche Theater, Kabaretts und Musicals besuchen. Diese ziehen auch viele Touristen an, die wiederum oft eine Monteurwohnung für die preiswerte Übernachtung buchen.

Bezirke / Stadtteile

Hannover hat 13 Stadtbezirke und 51 Stadtteile. Wenn Disponenten ein Monteurzimmer suchen, richten sie sich relativ strikt nach dieser Stadtgliederung, um ihren Beschäftigten lange Wege in der Stadt zwischen Monteurunterkunft und Arbeitsstätte zu ersparen.

Monteurzimmer Bezirke

Die Hannoveraner Stadtbezirke sind:

  • Mitte
  • Nord
  • Vahrenwald-List
  • Herrenhausen-Stöcken
  • Bothfeld-Vahrenheide
  • Ahlem-Badenstedt-Davenstedt
  • Buchholz-Kleefeld
  • Linden-Limmer
  • Misburg-Anderten
  • Ricklingen
  • Kirchrode-Bemerode-Wülferode
  • Döhren-Wülfel
  • Südstadt-Bult
  • Arbeiten in Hannover

Die Beschäftigungslage in der Stadt ist sehr gut. Firmen, die auswärtige MitarbeiterInnen und für diese wiederum Monteurzimmer suchen, sind beispielsweise die Nutzfahrzeugsparte von VW, die boomenden Baubranche, der Fahrzeugsystemhersteller WABCO, der Schleifmittelhersteller VSM, die Logistik (darunter die Post-Tochter DHL), der Handel und der Reifenhersteller Continental. Die Unternehmen zahlen gut. Für auswärtige Unternehmen lohnt es sich, Fachkräfte nach Hannover zu entsenden und hierfür eine Monteurunterkunft zu buchen.

Wirtschafts-Branchen der Stadt

  • Automobilbau
  • Gesundheitswesen
  • Reifenproduktion
  • Logistik
  • Messen
  • Banken und Versicherungen
  • Post
  • Bahn
  • Fahrzeugsystemproduktion
  • Baumaschinenherstellung
  • Tourismusindustrie
  • Brauereien
  • Zementproduktion
  • Studieren in Hannover

Hannover hat neun hochrangige Bildungseinrichtungen (Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen). Die Studenten kommen aus ganz Deutschland und Europa, viele von ihnen wählen ein Monteurzimmer als Unterkunft. Die Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Universität Hannover wurde als Gewerbeschule schon 1831 eröffnet, später war sie eine Königlich-Technische Hochschule. 1965 wurde die Medizinische Hochschule gegründet, deren Struktur sich am Department amerikanischer Universitäten orientiert. Es gibt vier Sektionen mit unterschiedlichen Zentren. Auf eine schon 1778 gegründete Königliche Roß-Arzney-Schule geht die Tierärztliche Hochschule zurück. Des Weiteren gibt es eine Hochschule für Musik, Medien und Theater, der ein Institut für Journalistik angehört, die Hochschule Hannover mit technischem Fokus, die Fachhochschule für Wirtschaft, eine Verwaltungshochschule, die Leibniz-Fachhochschule und eine Fachhochschule des Mittelstands.

Der Bildungsstandort Hannover zieht deutschland- und europaweit Studenten an. Diese fragen dementsprechend stark auch Monteurwohnungen nach.

Verkehrsinfrastruktur

Für die Standortwahl bei einer Monteurunterkunft ist die Verkehrsinfrastruktur recht entscheidend. In Hannover kreuzen sich bedeutende Verkehrsachsen in Nord-Süd- sowie Ost-West-Richtung. Daher ist das Monteurzimmer in Hannover auch von auswärts sehr gut erreichbar. Auch innerhalb der Stadt ist es kein Problem, beliebige Punkte von der Monteurwohnung aus zu erreichen. Der öffentliche Personennahverkehr wird intensiv genutzt, nur Berlin und München weisen eine noch höhere Nutzungsintensität auf.

Wer das Monteurzimmer von auswärts kommend mit dem Pkw anfährt, kann die Bundesautobahnen A 2 (E 30), A 7 (E 45), A 37 und A 352 nutzen. Angebundene Bundesstraßen sind die B 3, 6, 65, 217, 441, 443 und 522. Ein U-förmiges Netz der Kraftfahrstraßen führt um das Zentrum von Hannover herum. Es sind der West-, Süd- und Messeschnellweg. Der Cityring ist ein System breiter Straßen, welche die Innenstadt umfahren. Die Straßeninfrastruktur innerhalb der Stadt wurde national und international stark beachtet und gewürdigt.

Sie ist sehr autofreundlich, der SPIEGEL betitelte sie im Jahr 1959 als „Wunder von Hannover“. Daher lohnt es sich in Hannover durchaus, Wege von der Monteurunterkunft aus auch mit dem Auto zurückzulegen. Für den Bahnverkehr ist Hannover ein Knotenpunkt, der Hauptbahnhof rangiert unter den zehn am meisten frequentierten in Deutschland. Direktverbindungen gibt es unter anderem nach Hamburg, Kassel, Dortmund, Berlin, Bremen und Magdeburg.

Nicht nur die Deutsche Bahn, sondern auch der ÖBB Nightjets, der UrlaubsExpress (Train4you) sowie der Flixtrain lassen ihre Züge hier halten. Daneben betreibt Hannover eine Stadtbahn, die aus der früheren Straßenbahn entstand. Neben den 12 regulären betreibt sie auch zwei Veranstaltungslinien und bedient 197 Stationen. Außerdem gibt es eine S-Bahn, die auch den Hauptbahnhof anfährt. Sie betreibt sieben reguläre Linien, zwei Sprinterlinien und eine Messesonderlinie mit insgesamt 74 Stationen. Hinzu kommen Regionalbahn- und Regionalexpresslinien, 150 Buslinien innerhalb der Stadt und ein RegioBus. Von der Monteurwohnung aus ist jeder Punkt in Hannover fast ohne Fußweg auch mit dem ÖPNV zu erreichen. Alle seine Verkehrsmittel können die Fahrgäste mit einem Einheitsticket zu einem einheitlichen Tarif nutzen.

Interessante Monteurzimmer:

Premium

Hier werden Premium Monteurzimmer angezeigt.

mehr zu Premium